Mit der Modellierungssprache MODELICA und den dafür vorhandenen Entwicklungsumgebungen steht für diese Aufgabenstellung eine ideale Ausgangsbasis zur Verfügung.

Die Open-Source-Software OpenModelica garantiert die Einbindung eines leistungsfähigen Software-Netzwerkes, welches durch gemeinsame Ausbildungs- und Weiterbildungsaktivitäten die Verbreitung der innovativen Ansätze und Methoden nachhaltig fördern und voranbringen wird. OpenModelica wird in einer Vielzahl weiterer Gebiete der multi-physikalischen Simulationen eingesetzt. Da die im Projekt entwickelten Methoden für die HPC- Parallelisierung und Kopplung in den generischen OpenModelica-Code implementiert werden, sind die Ergebnisse unmittelbar und für eine große Community nutzbar.

Die Entwicklung der Algorithmen für die Modellbildung und HPC-fähige Codeerzeugung sind auch für weitere Simulationssoftware herstellende und anwendende Unternehmen von höchstem Interesse. Für die am Markt existierenden Simulationssysteme werden zunehmend Forderungen zum Einsatz auf Many-Core-Systemen gestellt. Mit der Mitwirkung im Projekt und der Anwendung der erarbeiteten Erkenntnisse für die Modellierung und den Software-Entwurf von HPC-basierter Simulationssoftware wird das beantragte Projekt maßgeblich zur Erhöhung der Leistungsfähigkeit von Simulations-Software beitragen.

Die Möglichkeit, Komponenten und Maschinenelemente im Gesamtsystemzusammenhang zu optimieren, stellt zusammen mit dem System- und Komponentenwissen ein zukünftiges Alleinstellungsmerkmal für Maschinenhersteller dar. Im bisherigen Entwicklungsprozess werden beispielsweise Maschinensystem und komplexe Komponenten jeweils iterativ und unabhängig voneinander optimiert. Ein kombiniertes Modell einer hochaufwändigen Komponente in einem umgebenden Kontext ermöglicht hingegen die integrale Optimierung der Maschinen- und Komponentenparameter. Eine solch deterministische Methode erlaubt einerseits die optimale Anpassung der Komponente an ihre geforderte Funktion und zum anderen die nachhaltige funktionale Differenzierung gegenüber dem Wettbewerb.